VdK-Logo

Prof. Franz Josef Düwell

Prof. Düwell

Vors. Richter am Bundesarbeitsgericht a.D., Erfurt Honorarprofessor am Fachbereich Rechtswissenschaft

Berufliche Tätigkeit

Prof. Düwell ist im Jahr 1946 geboren, von 1977 bis 2011 als Richter in der Arbeitsgerichtsbarkeit tätig: zunächst bei den Arbeitsgerichten Bielefeld, Gelsenkirchen, Herne, Dortmund, ab 1989 in der Berufungsinstanz beim Landesarbeitsgericht Hamm. 1993 Wahl zum Richter am Bundesarbeitsgericht. 1999 bis 2010 Richterlicher Referent für Datenverarbeitung und Dokumentation des BAG, sowie Vertreter des Bundes im Beirat der juris GmbH, 2001 Ernennung zum Vorsitzenden Richter am Bundesarbeitsgericht. Bis 31. Oktober 2011 Vorsitzender des Neunten Senats mit Zuständigkeiten ua für das Recht des Urlaubs, der Altersteilzeit und des Vorruhestands, der Teilzeitarbeit, der Personalakten und der Teilhabe schwerbehinderter Menschen am Arbeitsleben.

Seit 2013 Mitglied der Konflikt und Schlichtungsstelle zur Zeitarbeit (KuSS) www.kuss-zeitarbeit.de

Vorsitz in betriebsverfassungsrechtlichen und personalvertretungsrechtlichen Einigungsstellen,

Tätigkeit als Schlichter bei Arbeitskämpfen,

Sachverständiger für den Deutschen Bundestag.

Wissenschaftliche Betätigung als Autor in Großkommentaren und Handbüchern (ab 2009)

Erläuterung des Kündigungsrechts in der Insolvenz in Kölner Schrift zur Insolvenzordnung (zuletzt: 3. Aufl. 2009);

Erläuterung des Rechts des Erholungs- und Bildungsurlaubs ab der 3. Aufl. des Münchener Handbuchs zum Arbeitsrecht (2009) und im AnwK ArbR (zuletzt: 2. Aufl. 2010);

Erläuterung des Schwerbehindertenrechts, des Rechts der Schwerbehindertenvertretung und des BEM im NOMOS Stichwortkommentar Arbeitsrecht (zuletzt: 2. Aufl. 2014)

Lesen Sie hier den Vortrag vom 5.07.2017.

Login